Events

 

Di, 19.2.19 – Prita Grealy

Prita Grealy, die charismatische Songwriterin und Sängerin aus Australien, lebt zurzeit in Berlin und tourt von dort aus kreuz und quer durch Europa. Mit Ihrer souligen, warmen und klaren Stimme, ihrem absoluten Rhythmus-Gefühl, unterstützt durch ihre Akustik-Gitarre und einem Loop-Pedal, kombiniert Prita ihre Liebe zu Hip-Hop, Soul und Folk und erschafft ihre ganz eigene Version einer One-woman-Folkband. Sie erzählt Geschichten aus ihrem Leben in einem ganz individuellen Sound, der keinen Zuhörer unberührt lässt!

Beginn: 20 Uhr, Eintritt: 10,- Euro

So, 10.2.19 – Weiherer

Ein Querkopf mit dem hinterhältigen Kichern des Boandlkramers, intelligenten Texten, mitreißender Musik und grandios bissigem Humor. Unermüdlich tourt der „niederbayerische Brutalpoet“ mit seiner mehrfach preisgekrönten Mischung aus Liedermacherei und Kabarett durch den deutschsprachigen Raum. Kompromisslos, respektlos, meist politisch unkorrekt, oft gnadenlos komisch, aber immer beherzt. Mit seiner langjährigen Bühnenerfahrung zeigt sich Weiherer gewohnt spontan, witzig und schnörkellos. Berührungsängste hat er keine. Ein Volkssänger in bester bayerischer Hau-Drauf-Manier, denn ohne Zweifel ist Weiherer ein Meister im Derblecken und ein Poet des derben Dialekts. Der mutige Musiker mit einem Herz für Irrsinn und Wahnwitz hat eine riesengroße Klappe und jede Menge zu sagen.

Beginn: 20 Uhr, Eintritt: 12,- Euro

Do, 28.2.19 – Paul Batto jr. solo

Der Sänger, Gitarrist und Songschreiber Paul Batto jr. wurde 1967 in Slowenien geboren und lebt nun in der Tschechischen Republik. Seit 20 Jahren tourt er quer durch ganz Europa, tritt in Radio und Fernsehen auf und hat sich bei Kritikern und Publikum zugleich einen Namen gemacht. Seine musikalischen Einflüsse reichen von John Lee Hooker bis Mahalia Jackson und doch hat seine Musik einen ganz eigenen Stil, verwurzelt in Blues und Gospel. Auch Produzenten in den USA haben seine Musik schon gehört. So äußert sich Bruce Iglauer, der seit 1971 das Chicagoer Blues- und Bluesrock-Label Alligator Records leitet, dass er von Batto jr.´s Gefühl für die Bluesmusik und die elastisch-swingenden Grooves beeindruckt sei. Er als Vorstand der Blues Foundation betont, dass er diese Anerkennung im internationalen Kontext ausgesprochen hat, und Paul Batto nicht nur als Talent der europäischen Szene sieht.

Beginn: 20 Uhr, Eintritt: 10,- Euro

Do, 14.3.19 – Christoph Schellhorn

Solo, nur mit Gitarre und Gesang, spannt Christoph Schellhorn den Bogen von Folk über Blues bis zu Acoustic Rock mit Texten auf Englisch und Tirolerisch. In 19 Bühnenjahren mit sieben eigenen CD-Produktionen hat er sich einen hervorragenden Ruf als versierter Fingerstyle-Gitarrist erspielt, und so durfte er bereits mit so unterschiedlichen Künstlern wie Peter Ratzenbeck, Kieran Halpin, Chris Jones, Schiffkowitz (STS) und Roland Neuwirth arbeiten. "Schellhorn bietet Saitenakrobatik und künstlerische Konsequenz in Gestalt eines bescheiden gebliebenen, österreichischen Gitarristen, der längst das Format eines internationalen Stars hat." (Concerto Magazin)

Beginn: 20 Uhr, Eintritt: 10,- Euro

 

Fr, 5.4.19 – Michael Diehl

Fingerpicking-Gitarre vom Feinsten

Beginn: 20 Uhr, Eintritt: 10,- Euro

 

Fr, 3.5.19 – Tobias Panwitz

Singer-Songwriter-Projekt „Trailhead“

Beginn: 20 Uhr, Eintritt: 10,- Euro

Weitere Infos und Reservierung unter: 06471-9189657

(Änderungen vorbehalten)


Unsere musikalischen Gäste bisher

2injoy (2013, 2016, 2017, 2018)

Adjiri Odametey (2012, 2013, 2018)

Ad Vanderveen (2012)

Andy Irvine (2012, 2014, 2017, 2018)

Anthony John Clarke (2014)

Biber Herrmann (2012)

Bobby Long (2013)

Brett Hunt (2015)

Cassie Taylor (2012, 2014)

Cataleya Fay (2015)

Christa Couture (2014)

Christina Lux (2011)

Christina Martin (2013)

Christoph Schellhorn (2012, 2013, 2014, 2015, 2017, 2018)

Claude Bourbon (2012, 2013, 2016, 2018)

Clive Barnes(2017)

Colin Wilkie (2012, 2013)

Colum Sands (2013)

Daithi Rua (2018)

Dale Murray (2013)

David Blair (2014, 2015, 2016, 2017, 2018)

David Sinclair (2011, 2013, 2015)

Desmond Myers (2015)

Fred & Val (2012, 2014, 2015, 2016, 2017)

Guro von Germeten (2013)

Hugh O’Neill (2015)

Helt Oncale (2013)

Ian Doyle (2017)

Inchequin (2014)

Julian Dawson (2011, 2013)

Keith Bennett (2013, 2015)

Kieran Goss (2012, 2016)

Kieran Halpin (2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018)

Klaus Weiland (2012)

Laneway (2013)

Lisa-Marie Fischer (2012, 2013, 2014, 2015, 2016)

Liz Longley (2012)

Louis Fitzmahony (2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017)

Lorraine Jordan (2017)

Luan Parle (2017)

Lukas Meister (2017, 2018)

Marina V (2016)

Martin C. Herberg (2015)

Martin Harley (2015, 2018)

Martin Moro (2013)

Matt Walsh (2013)

Matthias Fleige (2013)

Mckinley Black (2013)

Melanie Dekker (2011)

Michael Diehl (2014, 2015, 2016, 2017)

Morgan Finlay (2015)

Neil Taylor (2012)

Nervling (2012)

Norman Hartnett (2014)

Oliver Cole (2017)

Ondra KÅ™íž (2012, 2015, 2016, 2017, 2018)

Paddy Schmidt (2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018)

Paul Batto jr. (2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018)

Paul Fogarty (2014, 2015)

Paul O’Brien (2015, 2016, 2017, 2018)

Paul Tiernan (2011, 2013)

Peer Seemann (2013, 2014, 2017)

Peter Acock (2013)

Peter Reimer (2014, 2016, 2018)

Prita Grealy (2015, 2016, 2017, 2018)

Reto Burrell Trio (2013)

Richard de Bastion (2014)

Ronnie Taheny (2012)

Roxanne de Bastion (2013, 2014, 2016)

Sammy Vomáčka (2013, 2014)

Sarah Straub (2016, 2017)

Simon Kempston (2014)

Tim Grimm & Jan Lucas (2014, 2015)

Timon Hoffmann (2012)

Toby (2014)

Uhu Bender (2014)

Weiherer (2012, 2013, 2014, 2016)

Werner Lämmerhirt (2012)

Wizz Jones (2013)

Wulli Wullschläger & Sonja Tonn (2014, 2015)

Yogi Jockusch (2010)